Naturheil­praxis
Dr. Gabriele Steinmetz

Schüßler Salze · Rücken- und Gelenktherapie · Homöopathie

Vortrags­themen

Die 12 Lebenssalze nach Dr. Schüßler

Einführung in die Biochemie

Dr. Schüßler, der 1821 in Bad Zwischenahn geborene Arzt, praktizierte viele Jahre in Oldenburg. Zunächst als homöopathischer Arzt, später jedoch nur noch mit den nach ihm benannten 12 Mineralsalzen. Obwohl von der Fachwelt anfangs heftig angefeindet, konnte sich die Biochemie nach Dr. Schüßler aufgrund der offensichtlichen Erfolge besonders für die Hausapotheke aber auch bei darauf spezialisierten Therapeuten ein festen Platz in der Naturheilkunde erobern. Seit über 120 Jahren werden die homöopathisch potenzierten Heilsalze zur Therapie und Vorbeugung genutzt. Die kostengünstigen Pastillen und Salben sind nebenwirkungsfrei und können problemlos in Kombination mit anderen Heilverfahren und schulmedizinischen Behandlungen eingesetzt werden.

Die Schüßler-Salze helfen bei akuten und chronischen Beschwerden. Viele Erkrankungen können ausschließlich mit den biochemischen Funktionssalzen behandelt werden. Bei anderen Krankheiten, die die Einnahme von starken Medikamenten erfordern, können sie zusätzlich zur Heilungsförderung eingenommen werden.
Der Vortrag gibt einen Einblick in die Wirkungsweise und die praktische Anwendung der 12 Lebenssalze nach Dr. Schüßler.

Die biochemischen Salben und ihre Anwendung

Gesund mit Schüßler-Salzen im Herbst und Winter

Schüßler-Salze für die Seele

Stress, Ängste, depressive Verstimmungen aber auch Hyperaktivität und viele andere psychische Probleme mit den „12 sanften Riesen behandeln.

Jedes einzelne Schüßler-Salz hat, ähnlich wie die Bachblüten, seine besonderen seelischen Entsprechungen. Hier wird praxisnah erläutert, welches Schüßler-Salz typgerecht bei seelischen Problemen eingesetzt werden kann.

Dr. Schüßler-Mineralsalze bei Gelenk- und Rückenschmerzen

Rheuma und Arthrose ganzheitlich behandeln mit Schüßler-Salzen und anderen Naturheilverfahren

Die studierte Tierärztin und praktizierende Heilpraktikerin Dr. Gabriele Steinmetz zeigt anhand ihres eigenen beruflichen Werdegangs, wie sehr rheumatische Beschwerden das Leben Betroffener beeinflussen und wie die Naturheilkunde ihr dazu verhalf, sich heute wieder völlig schmerzfrei bewegen zu können.
Während das seit alters her bekannte Rheuma und die durch Fehlbelastungen hervor gerufenen Arthrosen relativ leicht zu diagnostizieren sind, besteht noch viel Informationsbedarf bei der Diagnose und Therapie der äußerst quälenden Fibromyalgie, eine besonders bei Frauen auftretende Form des Weichteilrheumatismus. Doch auch hier ist der naturheilkundlich-ganzheitliche Therapieweg eine Alternative, um die Beschwerden zumindest deutlich zu lindern.
Das Entscheidende sei, so die Heilpraktikerin, nicht auf ein Heilverfahren oder das eine Arzneimittel zu hoffen, das im Nu alle Beschwerden verschwinden lässt.
Vielmehr erfordert eine solche Erkrankung, an der das Immunsystem maßgeblich beteiligt ist, verschiedene, sinnvoll kombinierte Maßnahmen und den offenen Dialog zwischen Patient und Therapeuten.

Ganzheitliche Allergiebehandlung mit Schüßler-Salzen und Symbioselenkung

Oft treten die allergischen Schübe scheinbar aus heiterem Himmel auf. Die Ursachen hierfür liegen jedoch immer in einer länger andauernden Fehlentwicklung des Immunsystems. Allergien sind zwar nicht direkt ererbt, jedoch die Veranlagung kann in den Genen liegen.

Was können Allergiker selber tun um wieder beschwerdefrei zu werden? Wie kann das Immunsystem ganzheitlich reguliert werden? Welche naturheilkundlichen Diagnose- und Behandlungsmöglichkeiten haben sich bewährt? Diese und weitere Fragen werden von der Heilpraktikerin Dr. med. vet. Steinmetz in dem praxisnahen Vortrag beantwortet.

Wege aus der Schlaflosigkeit Mit Schüßler-Salzen besser ein- und durchschlafen

Der Schlaf – eigentlich ein selbstverständlicher Lebensvorgang wie atmen oder essen.
Aber genau wie alle anderen lebensnotwendigen körperlichen Vorgänge, ist auch der Schlaf von sehr vielen inneren und äußeren Faktoren abhängig.
Durch „innere“ Faktoren wie Sorgen oder Ärger oder äußere Faktoren wie z.B. einen „ungeeigneten“ Schlafplatz aber auch durch körperliche Hindernisse, welche z.B. zum Schnarchen und zu Atemaussetzern mit früher oder später gravierenden gesundheitlichen Folgen führen können, ist die Palette der möglichen Ursachen für Schlafstörungen riesengroß.

Der erholsame Schlaf, die wichtigen Tiefschlafphasen sowie ausreichende Frische und Energien für den Tag sind etwas, wovon heute viele „nur noch träumen können“.
Warum das so ist und welche Möglichkeiten sowohl die Schlafmedizin (Somnologie) als auch die Biochemie nach Schüßler hat, um bei Schlafstörungen zu helfen, wird in diesem Vortrag anhand von Beispielen und mit konkreten Tipps erläutert.

Stärkung für die Psyche mit Schüßler-Salzen und Bachblüten

 

– Weitere Themen nach Absprache –

Seminar­themen

– auch für Vorträge –

Grundseminar: Einführung in die Schüßler-Salze und -Salben, ggf. je 3-4 Salze ausführlich; auch als Ganztags- oder Wochenendseminar, mit praktischem Teil zur Mittelfindung

Gesunde Kinder mit Schüßler-Salzen Für Fortgeschrittene: die 12 Salben und die Ergänzungsmittel

Gesund, fit und schlank mit den Schüßler-Salzen oder: Schöne Haut und gesunde Haare mit …

Entsäuern, Entschlacken und Entgiften mit den Schüßler-Salzen

Schüßler-Salze bei Rücken- und Gelenkbeschwerden

Allergien / Infekte: Hilfe und Stärkung für das Immunsystem durch die Schüßler-Salze

„Gesunder Schlaf und neue Power“ Schüßler-Salze für die Psyche

Biochemie für Fortgeschrittene: die 12 Salben und Ergänzungsmittel